Skip to main content

CCK feiert WM-Curling-Silber

Ordentliche GV des Curling-Club Küsnacht ZH (gegr. 1910) vom 7. Juli 2009 im Pfarreizentrum St. Georg Küsnacht

Zwei Monate nach Gewinn der Silbermedaille an den World Curling Seniors im neuseeländischen Dunedin durch das Küsnachter Nedkoff-Team (Skip Renate Nedkoff, Lotti Pieper, Silvia Niederer, Brigitta Keller/Irène Goridis) bereiteten die in Scharen -  fast die Hälfte der rund 300 Mitglieder - angereisten GV-Teilnehmer bereiteten den erfolgreichen Curlerinnen Standing ovations.
Gleichsam als Anerkennung durch den Verband,  Swiss Curling Association, wurde dem CCK die Durchführung der 35. Schweizer Meisterschaft Mixed, 19. bis 21. März 2010, übertragen wie CCK-Präsident H. R. Strässler (Küsnacht) bekanntgab.
Die Saisoneröffnung 2009/2010 fällt auf den 5. September. Das 3. WTC-Turnier Women’s masters, betreut durch CC Zürich –Grasshopper, findet vom 16. bis 18. Oktober statt. Die Planung der Jubiläumssaison 2010/2011 „50 Jahre CC Küsnacht“ liegt in den Händen von Myrta Bugini (Küsnacht).
Interimistisch bis zur Neuwahl des neuen Spiko-Obmanns übernimmt Martin  Jäger (Küsnacht)  die Funktion des zurückgetretenen Stefan Nedkoff (Hirzel).
Das Jahresbudget 2009/2010 (Fr. 279'600 wovon Fr. 17'500 Verbandsabgaben) wurde genehmigt.   

E.A. Sautter (eas)