Skip to main content

Küsnachter Team an der Openair SM 2017

Im Startspiel gegen Stoos mit Skip Amanda Hasler konnte das Spiel bis zum letzten Stein des Gegners offen gehalten werden und wurde knapp mit 4:5 verloren. Im zweiten Spiel des Tages konnte gegen das erfahrene Team Wetzikon 1 mit Skip Silvano Pesavento ein Sieg mit 8:5 Steinen erziehlt werden.

Am zweiten Tag war das Küsnachter Team gegen Dübendorf 2 mit Skip Roland Kniel der Underdog. Bei harzigen Eisverhält- nissen konnte das Spiel überraschend klar mit 11:5 gewonnen werden. So war bei einem Sieg mit vielen Ends im letzten Gruppenspiel gegen Biel Touring mit Skip Gérald Marolf gar der Einzug in die Halbfinals möglich. Hier zeigte sich jedoch die Erfahrenheit des zweifachen Coppa Romana Sieger, welche zu einer klaren 2:9 Niederlage führte.

Am Schlusstag stand bei schönstem Winterwetter noch das abschliessende Spiel gegen Lugano 1 mit Skip Jürg Wernli auf dem Programm. Das Team Stocker dominierte von A-Z und konnte einen komfortablen 15:3 Sieg einfahren. Somit konnte das Turnier mit einem Erfolg und einer guten Klassierung vor diversen erfahrenen Openair Teams erzielt werden.

Schweizer Meister wurde Adelboden mit Skip Björn Zryd vor Dübendorf 1 mit Skip Werner Attinger und Samedan mit Skip Daniel Garraux. Vierte wurde Stoss mit Skip Amanda Hasler.

Hier die Schlussrangliste mit allen Resultaten.

Das CCK-Team um Skip René Stocker