Skip to main content

21. Küsnachter One Day

Wie gewohnt begann die Curlingsaison im CCK mit dem One-Day Turnier, welches mit einem vielseitigen Teilnehmerfeld aus Teams von nah und fern bestritten wurde. Zwei Teams reisten sogar aus dem Tessin an und brachten auch gleich die Sonne mit. Die 16 Teams lieferten sich intensive, spannende und knappe Duelle bei perfekten Curlingbedingungen. Auch dank dem super aufbereiteten Eis kam schon früh in der Saison richtige Wettkampfstimmung auf und die Zuschauer wurden Zeuge von vielen engen Entscheidungen.

Gewonnen wurde das Turnier vom jungen Elite-Team des CC St. Gallen mit Andrin Schnider, Oliver Widmer, Nicola Stoll und Patrick Schneider, die sich in Küsnacht auf ihre Saison vorbereiten und als einziges Team die volle Punktzahl erreicht hatten.

Auf Rang zwei folgten mit Team Brazilian Curling Club um Skip Roland Sieg, mit Dumeni Degunda, Nicole Glükler und Marvin Böni die Titelverteidiger vom Vorjahr. Als beste CCK-Mannschaft belegte das Team von Markus Dudler mit Walter Hoffmann, Britta Bartsch und Myrta Bugini den 3. Rang.

Herzliche Gratulation an die Gewinnerteams und vielen Dank allen Beteiligten für spannende, faire Spiele und einen Turniertag voll guter Laune. Danken möchten wir auch der Donatoren-Vereinigung, welche die Preise für die ersten drei Teams grosszügig unterstützt hat.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Hier die Schlussrangliste
Hier geht's zur Fotogalerie

Team St. Gallen

Team St. Gallen um Skip Andrin Schnider mit Oliver Widmer, Nicola Stoll und Patrick Schneider (vrnl) geht ungeschlagen als Sieger vom Eis.

Brazilian Curling Club

Brazilian Curling Club um Skip Roli Sieg mit Dumeni Degunda, Nicole Glükler (fehlt auf dem Bild) und Marvin Böni holt sich im letzten End des Tages noch den die Silbermedaille.

Team CCK Markus Dudler

CCK Dudler um Skip Markus Dudler mit Walter Hofmann, Britta Bartsch und Myrta Bugini sichern sich mit einem klaren Sieg im letzten Spiel des Tages gegen Baden Regio die Bronzemedaille.