Skip to main content

Seniorinnen-WM in Chelyabinsk / Russland - FINALE!

Am Sonntag begann in Chelyabinsk die Seniorinnen- und Senioren-WM sowie die Mixed Double WM.

Unsere Seniorinnen legten dabei gegen USA einen optimalen Start ins Turnier hin und gewannen mit 7:5. Das zweite Spiel gegen Neuseeland wurde sogar mit 12:0 nach 6 Ends vorzeitig entschieden! Im dritten Spiel gegen Canada konnte das Spiel bis in das 8. End offen gehalten werden. Schlussendlich verloren unsere Damen mit 6:9.

Nachdem am Dienstag kein Spiel stattfand, konnten unsere Damen am Mittwoch beide anstehehenden Spiele erfolgreich gestalten: 11:1 gegen Russland und 8:2 gegen Italien.

Am Donnerstag standen die beiden letzten Spiele an. Nach dem 8:5 Sieg gegen Japan waren die Seniorinnen bereits für die Playoff qualifiziert! Die abschliessende 4:7 Niederlage gegen Schweden spielte keine Rolle mehr.

Ebenso in den Playoff sind die anderen beiden Schweizer Teams der Senioren und das Mixed Double (mit Irene Schori von GC).

In den Playoff hatten die Teams unterschiedlichen Erfolg: Das Mixed Double Schori/Müller verlor erstmals nach 23 Partien ein Spiel und ist somit in den Viertelsfinals ausgeschieden. Das Seniorenteam verlor das Halbfinal gegen die USA mit 8:5 und spielt nun gegen die Australier um Bronze. Unsere Damen gewannen ihr Halbfinale gegen die USA mit 6:4 und spielen am Samstag um Gold!